Heuschrecken und andere Insekten

Insektenspaziergang über die Bonisdorfer Wiesen

Neun von zehn aller Tiere weltweit sind Insekten. Die globale Biomasse der Ameisen übersteigt die Biomasse der gesamten Menschheit! Allein diese beiden Tatsachen unterstreichen die Bedeutung der Insekten im Naturhaushalt. Besonders insektenreich sind Wiesen. Speziell Feuchtwiesen beherbergen eine Vielzahl besonderer und zum Teil seltener Arten. Im Rahmen dieses Workshops werfen wir einen Blick in die fantastische Welt der Insekten und erfahren, woher das Wort "Schmetterling" kommt und wie spannend das Leben des Ameisenbläulings verläuft. Wir beobachten den Sumpfgrashüpfer beim Werben um seine Geschlechtsparterin und Libellen bei ihrer Jagd über Wiesen auf Fliegen.

Termin: 13.08.2022 / 13:00-17:00

Kosten: Teilnahme gratis

Ausrüstung: feste Schuhe, Becherlupe, Fotoapparat

TeilnehmerInnen: mind. 5, max. 25 Personen, ab 5 Jahren

Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben

Infos & Anmeldung: Cornelia Amon / 0680-2324889 / cornelia.amon@naturschutzbund.at

Datum