• Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland

Newsletter anfordern







facebook_100x28

Naturschutzinformationssystem im einheitlichen Design - burgenlandweit

thumb_10_karten_210610_kl

Ein Projekt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung – Sonstige Maßnahmen (2004-2008)

Materielle und immaterielle Werte, die Labilität und das Zukunftspotential der Natura 2000-Gebiete (ca. 25 % der Fläche des Burgenlandes!) sind sehr hoch und stellen daher besondere Anforderungen an Landwirtschaft, Landespolitik, Verkehrsinfrastrukur und den Tourismus.

Die 10 Naturschutzkarten 1:25.000 können ab einer Spende von 40 cent unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder unter 0664/ 845 30 48 angefordert werden.

Dem Wissensdefizit von Bevölkerung und Gästen bezüglich der unbekannten Schätze vor der Haustüre und der oft unbewussten Auswirkungen ihres Tuns kann nun mit einem qualitativ hochwertigen, korrespondierenden Informationssystem (10 Natura 2000-Karten sowie darin eingezeichnete Informationspulte und -tafeln im Gelände) mit gemeinsamen Designelementen entgegengewirkt werden. Materielle und immaterielle Werte, die Labilität und das Zukunftspotential der Natura 2000-Gebiete (ca. 25 % der Fläche des Burgenlandes!) sind sehr hoch und stellen daher besondere Anforderungen an Landwirtschaft, Landespolitik, Verkehrsinfrastrukur und den Tourismus. Dem Wissensdefizit von Bevölkerung und Gästen bezüglich der unbekannten Schätze vor der Haustüre und der oft unbewussten Auswirkungen ihres Tuns kann nun mit einem qualitativ hochwertigen, korrespondierenden Informationssystem (12 Natura 2000-Karten sowie darin eingezeichnete Informationspulte und -tafeln im Gelände) mit gemeinsamen Designelementen entgegengewirkt werden. Es wurden durch Fachinformation über die Natura 2000-Gebiete und die Natura 2000-Schutzziele bis zu gesamtökologischen Zusammenhängen auch neue, durchdachte touristische Akzente gesetzt und somit eine Art sanftes Besucherleitsystem geschaffen. Insgesamt wurden 100 Freilandinstallationen geplant und errichtet und sieben Natura-2000 Wanderkarten für die Regionen Parndorfer Platte, Seewinkel, Hansag, Zitzmannsdorfer Wiesen, Leithagebirge, Ruster Hügelland und Region Mattersburg hergestellt.
 

infopult1-2