• Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland

Newsletter anfordern







facebook_100x28

zweite Förderperiode lebensraum

LEADER "Blühendes Südburgenland"

Obstbume_Foto_Fiala_LargeFoto: M. FialaEin Projekt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung – Sonstige Maßnahmen (2011-2013) - Ein Projekt für Generationen

Im Zuge des Projekts "Blühendes Südburgenland" wurden Neupflanzungen von Streuobstbäumen entlang von Wander- und Radwegen,  auf öffentlichen Plätzen, aber auch auf entsprechenden privaten Grundstücken vorgenommen. Dadurch sollte für Flächen verlorengegangener Streuobstwiesen Ersatz geschaffen werden.

Weiterlesen...

LEADER Gemeindeschutzgebiete in Rechnitz, Grafenschachen und Ollersdorf

Ollersdorf_Pult_2_Streuobst-Magerwiese_-_WeinzettlLEADER Gemeindeschutzgebiete

Die Gemeinden Grafenschachen, Ollersdorf und Rechnitz haben mehrere Grundstücke als Gemeindeschutzgebiete ausgewiesen und unter Schutz gestellt. Insgesamt konnten so knapp 5 Hektar Grund angekauft und als Naturflächen erhalten werden. Ein großer Zugewinn für das Netzwerk der Gemeindeschutzgebiete!

Weiterlesen...

LEADER "Beteiligung am Naturparkprojekt: Blühender Naturpark Landseer Berge“

thumb_Abb_74_Naturpark_Landseer_BergeEin Projekt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung – Sonstige Maßnahmen (2011-2013).

In Rahmen des Projektes wird die Pflanzung von alten, regionaltypischen Obstbäumen und anderen standortgerechten, seltenen Gehölzen an bestehenden Rad- und Wanderwegen durchgeführt.

Weiterlesen...

LEADER "Edelkastanienmanagement in den Bezirken Oberpullendorf, Mattersburg, Oberwart und Güssing"

thumb_Abb_78_Edelkastanienhain_Reiter Ein Projekt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung – Sonstige Maßnahmen (2010-2013).

Die hohe kulturhistorische, ökonomische und ökologische Bedeutung der Edelkastanie ist vielerorts in Vergessenheit geraten und erst durch das Absterben vieler alter Bestände und die Problematik des Kastanienrindenkrebses wieder mehr in das Bewusstsein einer breiteren Öffentlichkeit gelangt.

Leider tritt im gesamten Projektgebiet der Kastanienrindenkrebs, hervorgerufen durch den Schlauchpilz Cryphonectria parasitica, als tödliche Erkrankung der Edelkastanienbäume auf.

Weiterlesen...

LEADER "Erhaltung und Nutzung von Kopfbäumen im Burgenland"

Ein Projekthumb_Abb_67_Kopfbaumlandschaftt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung – Sonstige Maßnahmen (2010-2013).

Ziel ist einerseits der Schnitt alter pflegebedürftiger Kopfbäume insbesonders im Landesnorden (240) und -süden (120) und Neupflanzungen in allen Landesteilen (gemeinsam mit Vereinen und Schulen) und andererseits die Bewusstseinsbildung durch Korbflechtworkshops und die Herstellung einer Kopfbaum-Broschüre mit Flechtanleitung für alle Landesteile.

Weiterlesen...

ELER "Koordinationsprojekt – Öffentlichkeitsarbeit (2008 bis 2013)"

Info-Pult_Tschirk-Wiese_klEin Projekt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung – Sonstige Maßnahmen (2008-2013).

Das Verständnis von Naturschutz zur Erhaltung der Wohlfahrtseigenschaften unserer Umwelt ist in der Öffentlichkeit – abgesehen von einem kleinen Prozentsatz unter der Bevölkerung – leider noch immer gering. Das Resultat daraus ist ein Unverständnis gegenüber der Durchführung naturschutzrelevanter Tätigkeiten im Rahmen von Arten-und Lebensraumschutzprojekten.

Weiterlesen...

ELER "Waldumweltmaßnahmen 2012-2013"

waldfolder_auen_060212_klIm Rahmen des Projektes werden vier verschiedene Maßnahmen gefördert:

*Flächige Außernutzungsstellung besonderer Waldstandorte
*Außernutzungsstellung von Alt- und Totbäumen sowie seltenen Baumarten
*Außernutzungsstellung von Horstbäumen
*Horstschutzzonen gefährdter Brutvogelarten

Alle Interessierten können sich an folgende Ansprechpartner wenden:
~ Naturschutzbund Burgenland: Mag. Manfred Fiala, Tel: 0676 606 25 64, Burgenland ohne Natura 2000-Gebiete
~ Verein Berta: DI Gottfried Reisner, Tel: 0676 640 91 45, burgenländische Natura 2000-Gebiete

Die Broschüre "Waldumweltprogramm Burgenland" kann unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bzw. unter 0664 / 845 30 47 angefordert werden oder ist hier als pdf download erhältlich: Waldumweltprogramm_Bgld_.pdf

LEADER "Infokampagne Streuobst im Burgenland"

Abb_93_StreuobstpflegeEin Projekt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung – Sonstige Maßnahmen LEADER (2010-2013).

Ziel des Projekts ist die Bewusstseinsbildung und Informationsarbeit zum Streuobstbau und den traditionellen Obstsorten im Burgenland, um die positive Werthaltung zum Streuobstbau zu fördern.

Hier einige Werte der Streuobstkultur, die es zu vermitteln gilt: Ökologische Funktion, Landschaftsbild, Erholungsfunktion, Naturerlebnis, Eigenversorgung mit gesundem Obst, Gestaltung des unmittelbaren Lebensraumes, regionale Identität, Sortenvielfalt usw. (Multifunktionalität).

Weiterlesen...

LEADER "Außernutzungstellung von Altbäumen"

altbaum_fiala Ein Projekt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung – Sonstige Maßnahmen (2008-2012).

Bedingt durch das Sauberkeitsbedürfnis des Menschen und einer in der Vergangenheit naturfern betriebenen Forstwirtschaft sind alte und tote Bäume in unseren Wäldern mittlerweile zu einem seltenen Anblick geworden. Doch gerade diese Bäume

Mehr Info

ELER "Burgenlandweites Trockenrasenmanagement"

tr-schauerkreutz_150kbEin Projekt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung - Sonstige Maßnahmen (2008-2012).

Trocken- und Halbtrockenrasen zählen burgenlandweit zu den artenreichsten Lebensräumen. Teils gehen sie auf alte landwirtschaftliche Nutzungsformen (Beweidung) zurück, teils sind es Reliktstandorte. Allerdings führte die landwirtschaftliche Intensivierung vor etwa 55 Jahren zu einer Aufgabe der alten Traditionen und damit zu einer Einstellung der Beweidung.

Weiterlesen...

ELER "Koordinationsprojekt und Öffentlichkeitsarbeit für Sonstige Maßnahmenprojekte 2008-2011“

thumb_Abb_96__NU_4_2010 Ein Projekt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung – Sonstige Maßnahmen (2008-2012).

Das Projekt ist im Moment Voraussetzung für die Realisierung aller geplanten naturschutzrelevanten „Sonstigen Maßnahmen – Projekte“ im Zeitraum 2008 bis 2012: Eine Vielzahl der vom Amt der Burgenländischen Landesregierung begutachteten und bewilligten naturschutzfachlichen Projekte, die vom Naturschutzbund Burgenland eingereicht und für förderwürdig erachtet wurden, sollten in der Projektanbahnung, in der finanziellen Abwicklung, im Internal Controlling, in der Projektbetreuung und -vernetzung und in einheitlicher Berichtslegung durch das Koordinationsprojekt gelenkt werden.

Weiterlesen...

Erhebung des ökologischen Zustandes sowie Entwicklung eines Erhaltungskonzeptes der Lacken des Seewinkels

 thumb_Abb_71_Salzausblhung_2006_KornerEin Projekt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung – Sonstige Maßnahmen (2008-2011).

Das mit Mai 2008 gestartete und bis 2011 laufende Projekt stellt nun die Frage nach dem aktuellen Ausmaß der Gefährdung, bzw. Denaturierung der Lacken und richtet das Hauptaugenmerk auf die Erarbeitung eines für jede Lacke individuell angepassten Erhaltungskonzeptes.

Weiterlesen...

LEADER "Erhebung der Sonderstandorte Steinbrüche und Schottergruben"

Schottergrube Ein Projekt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung – Sonstige Maßnahmen (2009-2012).

Steinbrüche, Schotter- und Sandgruben galten früher als „Wunden in der Landschaft“.
Heute weiß man, dass sie wichtige Ersatzlebensräume für gefährdeten Tier- und Pflanzenarten sind.

Weiterlesen...

Kleinodeprojekt des Burgenlandes (2010)

IMG_Kleinode

Projektpartner der Esterhazybetriebe GmbH (2010) - Ein Projekt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung – Sonstige Maßnahmen LEADER

Im Landschaftsraum Nord- und Mittelburgenland gibt es sehr viele bedeutende Kleinode, die eine große Vielfalt unterschiedlicher Lebensräume widerspiegeln. Diese Rückzugsräume für die wertvolle und immer weiter schwindende Artenvielfalt gilt es zu erhalten. Ziel des Projekts ist somit die Erhaltung der regionalen Eigenart der Kulturlandschaft mit ihren Lebensräumen und Arten.

Weiterlesen...

Schilfkartierung

thumb_Abb_20__Schilf_NP_ArchivEin Projekt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung – Sonstige Maßnahmen (2008-2011).

Der Schilfgürtel des Neusiedler Sees wird mittels Luftbildern erfasst und kartiert. Zurzeit umgeben den See rund 178 Quadratkilometer Schilf. Der Schilfgürtel des Neusiedler Sees ist nach dem Donaudelta der zweitgrößte zusammenhängende Schilfbestand Europas. Um aktuelle Informationen über Ausdehnung und Struktur des Schilfs zu erhalten, wird dieser wichtige Lebensraum für Fische, Vögel, Säugetiere, aber auch Amphibien und Reptilien kartiert.

Weiterlesen...

Sicherung Kleinhalbjoch

thumb_Abb_63_Trockenrasen_Stotzing_Manfred_Fiala Ein Projekt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung – Sonstige Maßnahmen (2008-2009).

Ankauf eines Magertrockenrasens zum nachhaltigen Erhalt botanischer und zoologischer Leitarten für das Burgenland .

Weiterlesen...