• Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland

Newsletter anfordern







facebook_100x28

Erhebung und Sicherung von Lebensraumelementen in der Kulturlandschaft

baumschnitt_fialaEin Projekt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung – Sonstige Maßnahmen (2004-2007).

Das durch verschiedene Nutzungsformen der traditionellen Kulturlandschaft entstandene kleinräumige Mosaik in den Naturparken Raab, Weinidylle und Geschriebenstein wurde von Aktiven des Vereins Auniwaundn und des Naturschutzbundes Burgenland kartiert, bewertet und im GIS-Programm digitalisiert, beeinträchtigte Bereiche wurden renaturiert.

 


Diese historische Landschaftsprägung ist Grundlage einer hohen Biodiversität, durch großflächiger einheitliche Bewirtschaftungsformen jedoch vielerorts verschwunden oder stark in Mitleidenschaft gezogen. Diese historische Landschaftsprägung ist Grundlage einer hohen Biodiversität, durch großflächiger einheitliche Bewirtschaftungsformen jedoch vielerorts verschwunden oder stark in Mitleidenschaft gezogen. Weiters wurde eine „Rote Liste bedrohter Lebensraumelemente" in Ergänzung der Vorläufer für Pflanzen und Tiere erstellt. Thematisch bezogene Wandertage für Schulen, Exkursionen und Vortragsveranstaltungen in den Projektgemeinden, Pressearbeit während der Projektlaufzeit von 2004 bis 2007 und ein Themenweg konnte der Bevölkerung ehemalig tradierte, aber heute vergessene Werte wieder nahe bringen.

Mehr Infos finden Sie in folgendem pdf:

http://dl.dropbox.com/u/30218133/LW%20624%20Bericht.pdf