• Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland

Newsletter anfordern







facebook_100x28

Studie - Erhebung ökologisch bedeutender Zielarten im Tiergarten Schützen

thumb_Abb_105_Tiergarten_Esterhazy_MichalekEin Projekt finanziert durch Landesmittel (2009).

Ziel des Projekts war die Kartierung und Erfassung von ökologisch bedeutenden Zielarten im Tiergarten (Schützen am Gebirge) im Jahr 2009 zur Ableitung seiner zoologischen Wertigkeit.

Die Ergebnisse sollen in einer Studie (pdf-Dokument) zusammengefasst, sowie auf Kartenmaterial visualisiert werden, weiters sollen notwendige Pflegemaßnahmen zur Erhaltung der Arten angesprochen werden.

 

Die zu erhebenden Zielarten stellen Charakterarten dar, die zum Großteil auf bestimmte Lebensräume spezialisiert sind und stellvertretend für viele weitere Spezialisten stehen. Die getroffene Zielartengruppenauswahl beschränkt sich auf Vögel, Insekten (Schmetterlinge, Libellen und xylobionte Käfer), Säugetiere (Fledermäuse) und Amphibien. Durch die Erhebung dieses Ensembles kann eine gute Gesamtaussage über den Lebensraum des Tiergartens Schützen und seine Artenkulisse getroffen werden.