• Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland

Newsletter anfordern







facebook_100x28

Tagfaltersicherung - Feuchtwiesen Unteres Stremtal

russischer-baer_hoettingerEin Projekt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung – Sonstige Maßnahmen (2005-2008).

Das Ziel dieses Projektes war die mittelfristige Sicherung der Lebensräume dreier "vom Aussterben bedrohter" und zahlreicher "stark gefährdeter" Tagfalterarten (laut Roter Liste) der Feuchtwiesen des Unteren Stremtals

zwischen Güssing und der Staatsgrenze (einige Flächen sind sogar national bedeutend) sowie die Stärkung der Populationen durch Habitatverbund. Umfangreiche und gezielte Freilandkartierungen wurden als Basis für ein Gebietsmanagement und Maßnahmen des Vertragsnaturschutzes durchgeführt. trauermantel_hoettinger Die Sicherung und Pflege der Standorte ist einerseits relativ einfach und kostengünstig, da die meisten dieser spezialisierten Tagfalter ziemlich standorttreu sind und oft relativ kleinflächige Lebensräume besiedeln. Andererseits wurden durch großflächige Lebensraumzerstörung im Zuge von Kommassierungen (ohne Naturverträglichkeitsprüfung im Natura 2000-Gebiet) und illegale Aufforstung diese Ziele leider massiv unterlaufen und die Situation für die untersuchten Tagfalterarten bis zur möglichen Ausrottung im Burgenland verschlechtert.

 

Endbericht:

https://dl.dropbox.com/u/30218133/Tagfalter_Stremtal.pdf

Wissenschaftliche Publikation:

http://dl.dropbox.com/u/30218133/Hoettinger_Schmetterlinge_Stremtal_2008.pdf