Werden Sie Kunstsammler

Kunst erwerben - und damit ökologisch wertvolle Gebiete erhalten

laubner4_montageDer | naturschutzbund | Burgenland hat gemeinsam mit der Austrian Wind Power und den Burgenländischen Bezirksblättern ein beispielhaftes NATUR - KUNST- Projekt ins Leben gerufen. Der Reinerlös des Verkaufes von handsignierten, limitierten und nummerierten Kunstdrucken nach einem Entwurf des bekannten burgenländischen Künstlers Sepp Laubner dient der Erhaltung ökologisch wertvoller Grundstücke im Burgenland.

Seit 2007 konnten durch die Aktion bereits 21ha angekauft werden! Dies waren Trockenrasen beim Kleinhalbjoch in Stotzing (ca. 2ha), in Loipersbach-Kogel am Marzer Kogel (0,2ha) und am Gmerk Gatscher in Rechnitz (ca. 1,3ha) und Feuchtwiesen in Urbersdorf und Strem (Zipfelwiesen/Winkelwiesen ca. 15ha) und in Neustift bei Güssing (Taglilienwiese ca. 0,5ha, finanziert durch Spenden von Prof. Dr.Dr.h.c. Eberhard Stüber).

Aktuell konnte der | naturschutzbund | Burgenland eine Fläche im Naturschutzgebiet Rohrbacher Kogel (KG. Rohrbach, Loipersbach, Draßburg, LGBI. Nr. 32/1973) erwerben.

Wir danken den Käufern für Ihre Unterstützung!

Möchten auch Sie dieses Projekt unterstützen?
Dann bestellen Sie diesen wertvollen Kunstdruck zum Preis von 100.- im | naturschutzbund | Büro, Esterhazystraße 15, 7000 Eisenstadt, unter 0664/8453048 (Frau Birgit Pinc) oder 0664/8453047 (Herr Klaus Michalek) oder unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .