• Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland
  • Naturschutzbund Burgenland

Newsletter anfordern







facebook_100x28

Handbuch: Naturnahe Pflege von Begleitgrün

Das Handbuch gibt Empfehlungen und Tipps für Landesstellen, Gemeinden, Landwirte und alle, die Pflegemaßnahmen durchführen.

Die Begleitvegetation an Bächen und Flüssen, an Wegen und Straßen, aber auch Feldgehölze und Raine, Streuobst- und Kopfbäume sind wichtige Lebensräume für viele Pflanzen- und Tierarten. Die Pflege dieser Strukturen steht im Spannungsfeld zwischen technischen und ökologischen Funktionen - mit unterschiedlichen Interessen von Straßenerhaltern und Naturschutz, Wasserbau und Landwirtschaft, Gemeinden und Privatpersonen.

Alle Beteiligten sind sich einig, dass diese Landschaftselemente eine Pflege brauchen. Jedoch bei der praktischen Umsetzung – wie pflegen und wann pflegen – werden die unterschiedlichen Zielsetzungen deutlich. Das nun vorliegende Handbuch beleuchtet diese Fragestellungen aus verschiedenen Perspektiven und zeigt Ansätze auf, wie unterschiedliche Interessen „unter einen Hut“ gebracht werden können.

Das Handbuch „Naturnahe Pflege von Begleitvegetation“ wurde vom früheren Umweltanwalt und jetzigen VBNO Obmann Mag. Hermann Frühstück initiiert und in enger Abstimmung mit Landesstellen und Organisationen aus den Bereichen Naturschutz, Straßenbau, Wasserbau, Landwirtschaft, Jagd und Gemeindevertretern erarbeitet. Neben vielen Informationen und Pflege-Tipps sind auch die Kontaktdaten der relevanten Stellen im Handbuch enthalten.

Die Broschüre ist hier als pdf download erhältlich: Handbuch_Naturnahe_Pflege_von_Begleitgrn.pdf oder kann beim Naturschutzbund Burgenland bestellt werden: Tel. 0664 8453047 oder 0664 8453047 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .